Jetzt ist alles Plus – neuer Hype um Google+

„Was hältst du von Google+, Martin?“, wurde ich neulich gefragt.

Meine Antwort kam wie aus der Pistole geschossen, nicht schallgedämpft. „Die haben es mit Buzz vergeigt, warum sollten sie jetzt erfolgreich sein. Braucht kein Mensch.“

Vertan, vertan, Sprach der Hahn. Herr Kay, da lagen Sie aber weit daneben.

Noch am selben Abend sah ich im Fernsehen im WDR eine Dokumentation in der aktuellen Stunde von Google+ – und dann wurde ich förmlich mit Informationen zu dem neuen sozialen Netzwerk Google zugeschüttet.

Ich bettelte um Einladungen, bekam dann auch welche und war schließlich wie Boris Becker schon drin, oder was?

Seit Freitagabend bin ich auch bei Google+ mit einem Profil vertreten. Den Link findet ihr auf der rechten Seite in meiner Blogroll. Anfangs zögerte ich. Die Benutzeroberfläche wirkte zunächst steril. Na gut, von Facebook die ist auch nicht besonders viel schöner, aber doch intelligenter gestaltet als beispielsweise Seiten wie meinVZ (das geht ja nun gar nicht!).

Na ja, kannste ja mal machen, dachte ich mir. Doch mittlerweile finde ich richtigen Gefallen an Google+. Allein die Verwaltung von Buddies in einem Circle ist schon einen Blick wert.

Circle … Mitteilungskreise. Du bestimmst, wer deine Posts und Kommentare lesen darf. Bei Facebook lässt sich dies zwar bis auf den Freundeskreis einschränken, aber mal ehrlich. Ist Lisbeth Pötschke oder Willi Nörenberg wirklich dein Freund, wo du sie oder ihn doch nur über Luigi DiPescatore kennst, den du aber nie persönlich getroffen hast, sondern nur seinen Namen in einem Weblog gelesen hast. Müssen also Lisbeth, Willi und Luigi wissen, was ich zu Mittag gegessen habe? Warum ich auf der Keramik eingeschlafen bin? Wieso ich Hundefutter mit Sahne und Zucker esse? Und was wenn Lisbeth im Freundeskreis von Dagobert Schmaralski ist, der wiederum im Freundeskreis von Eduard Schönwetterberg ist, der wiederum ganz zufälligerweise in der Personalabteilung der Firma arbeitet, in der du auch angestellt bist.

Was sollen diese Leute bloß von dir denken?

Neulich wurde ich gefragt, ob ich denn wirklich bei Burger King essen müsste, nur weil ich dies bei Facebook postete. Unsere Gesellschaft funktioniert leider so, dass sich Menschen in erster Linie Gedanken über andere Menschen machen, sich über sie auslassen, sie belehren wollen, gerne die Augen verdrehen, sich aufregen, tratschen, lästern … ach, ihr wisst schon 😉

Bei Google+ erfährt Lisbeth Pötschke jedenfalls nicht, dass ich gestern bis 3 Uhr an meiner Romandatei gesessen habe und nach dem Weckerklingeln Kaffee intravenös spritzte, um überhaupt zu mir zu kommen. Denn bei Google+ könnt ihr Mitteilungskreise bilden und ihnen Namen geben. Nur die Personen einen Kreises können dann sehen, was man an seine eigene Nachrichtenwand gepostet hat.

Das ist ein entscheidender Vorteil gegenüber Facebook. Durch die Verknüpfung mit einem Googlemailaccount profitieren auch die Android-Nutzer von G+. Nie war es so einfach, Fotos von der Smart- oder Superphonekamera in sein Profil zu laden, zu kommentieren, Alben zuzuordnen, zu bearbeiten. Die Instant Upload Funktion macht das möglich, ohne dass man dafür eine Extra App benötigt.

Google+ steht momentan noch in der Beta-Phase und gewährt nur einer begrenzten Zahl Nutzer Zugang. Diese wiederum müssen von anderen bereits bei G+ registrierten Nutzern eingeladen werden. Für die Einladung ist ein Googlemail-Konto oder ein mit einem Google-Service verknüpftes Mailkonto erforderlich.

Trotz Beta-Phase und limitiertem Zugang hat G+ nach eigenen Angaben bereits 8 Millionen registrierter Nutzer. Die 10 Millionen Grenze soll morgen überschritten werden. Da kann man wirklich von einem Hype sprechen.

Und? Wann lässt du dich einladen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

ossilinchen.com - Mein persönlicher Lifestyle- Blog

Freizeit, Familie, Produktvorstellungen sowie allerhand mehr!

VB00KS

Vanessa ♀ Welches Buch lese ich als nächstes?... 🤔😶 📚 bookaholic 🍨 Leckermäulchen 🎀 Bloggerin 🖋 Hobby-Autorin

Tintenhain

Bücher, Rezensionen, Lesungen, Reviews

GOLDENDOTS

FASHION, TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

Platincoin - Die Zukunft ist jetzt!

1+1 = 11. Mit Kryptowährung zum Erfolg

Produkttestseite

Produkttests, Dinge aus dem Leben und alles was mir sonst so einfällt...

Produkttestseite

Produkttests, Dinge aus dem Leben und alles was mir sonst so einfällt

Esst mehr Kuchen

Kuchen. Törtchen. Kekse. Mjamm

g4dg3t

Rund um Apple, Technik, Lifestyle und iNet.

The Häxler - Rezensionen aller Art

Rezesensionen zu Büchern, Filmen und vielem mehr...

alishabionda

A great WordPress.com site

Timo Kümmel

Illustrator und Schmierfink

catveldmaus

Ölmalerei, Acrylmalerei und Fotografie.

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Atlantis Verlag

Das Phantastische Buchprogramm

%d Bloggern gefällt das: