Nochmal Neo

Gelesen habe ich Perry Rhodan Neo 2 »Utopie Terrania« von Christian Montillon

 

Worum geht’s?

Puh, hab ich fast schon wieder vergessen. Ich sollte direkt nach dem Lesen was zu einem Buch sagen oder die Klappe halten 😉

Perry ist mit der Stardust in der Wüste Gobi gelandet, hat seinen Energieschirm aufgespannt und lässt sich munter vom Militär bombardieren, während Crest schon im Halbleichenzustand noch immer keine Behandlung gegen seine Leukämie erhält. Stattdessen nervt Perry nur rum und will mehr und mehr der arkonidischen Technologie für sich. Ja, das nervt wirklich, dieses Wollen. Weil nichts dahinter steckt, zumindest kommt das nicht zum Ausdruck. Ein paralleler Handlungsfaden handelt von Alan Mercants Irrfahrt durch die Staaten, seine Bekanntschaft mit einer Truckerbraut, mit der der Opi auch noch Sex hat. Also an der Stelle hätte ich den Kindle fast an die Wand geklatscht. Taschenbücher sind doch noch zu etwas gut, die kann man wenigstens werfen.

Wie ist es geschrieben?

Langweilig. Ziemliche stilistische Holperer drin. Macht Herr Frick eigentlich kein Lektorat mehr? Oder rutscht alles auf der Fließbandstraße durch? Inhaltlich geschieht auch nichts Weltbewegendes. Schon gar nicht so wirklich etwas, das man mit Neo betiteln könnte. Unter einem Reboot stelle ich mir wahrlich etwas anderes vor. Vielleicht hätte man sich doch etwas mehr an die rebooteten Hollywoodstreifen orientieren sollen.

Bleib ich dran?

Zumindest die Bände 3 – 5 habe ich mir für den Kindle schon besorgt und gerade den dritten Roman angefangen, in der Hoffnung, dass er doch besser wird und zumindest einige unterhaltsame Überraschungen für mich bereit hält. Herr Lukas, enttäuschen Sie mich bitte nicht so, wie Herr Montillon. Danke!

Perry Rhodan Neo 2 - Utopie Terrania

Advertisements

3 Kommentare zu “Nochmal Neo

  1. Alex 6. Dezember 2011 um 08:54 Reply

    Mein Vater ist Leser der ersten Stunde und ich bin mit Perry Rhodan-Heften, die auf dem Wohnzimmertisch liegen, aufgewachsen. Für meine Generation ist die Neuauflage daher ideal, da ich so gut wie fast nichts von der ursprünglichen Story kenne. Heute Abend werde ich Band 5 beginnen und ich muss auch sagen, dass die Handlung futuristischer hätte sein können. Aber alles in allem gefällt es mir bis jetzt sehr gut und ich hoffe, dass die Neo-Serie fortgeführt wird.

    • Martin Kay 6. Dezember 2011 um 18:06 Reply

      Ich habe gestern Abend Band 3 begonnen. Sowohl der Stil, als auch der Inhalt haben mich bisher allemal mehr gefesselt, als Band 2.

  2. Lemmmy 6. Dezember 2011 um 15:38 Reply

    Habe mittlerweile alle 5 Bücher durch und bin eigentlich doch überwiegend zufrieden, die Handlung hat sich gut entwickelt und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tintenhain

Bücher, Rezensionen, Lesungen, Reviews

GOLDENDOTS

FASHION & LIFESTYLE BLOG

Platincoin - Die Zukunft ist jetzt!

1+1 = 11. Mit Kryptowährung zum Erfolg

Produkttestseite

Produkttests, Dinge aus dem Leben und alles was mir sonst so einfällt...

Produkttestseite

Produkttests, Dinge aus dem Leben und alles was mir sonst so einfällt

JOSEFINE ENGEL

WRITER | TRAVELER

Esst mehr Kuchen

Kuchen. Törtchen. Kekse. Mjamm

g4dg3t

Rund um Apple, Technik, Lifestyle und iNet.

The Häxler - Rezensionen aller Art

Rezesensionen zu Büchern, Filmen und vielem mehr...

alishabionda

A great WordPress.com site

Timo Kümmel

Illustrator und Schmierfink

catveldmaus

Ölmalerei, Acrylmalerei und Fotografie.

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Atlantis Verlag

Das Phantastische Buchprogramm

die Kuchenbäckerin

Herz. Hirn. Charme. Schnauze.

Der Honigmann sagt...

Der etwas andere weblog...

%d Bloggern gefällt das: